See PRO editionSee PRO edition
See other templatesSee other templates
1813406
Today
Yesterday
This Week
Last Week
This Month
Last Month
All days
215
186
2065
1423436
7686
13792
1813406
Your IP: 54.92.163.105
Server Time: 2018-10-19 13:39:22

VfL Halle 96

HomeVfL Halle 96PunktspieleC2 Landesliga: SG Union Sandersdorf/Thalheim II - VfL Halle 96 II 1:1

C2 Landesliga: SG Union Sandersdorf/Thalheim II - VfL Halle 96 II 1:1

Da steh ich nun, ich armer Tor...

...und bin so klug als wie zuvor.
Genauso habe ich mich nach dem Abpfiff dieses Spieles gefühlt. Bist du nun zufrieden, dass wir noch den Ausgleich erzielt haben oder bist du verärgert, dass wir unsere Chancen nicht besser genutzt haben? Oder bist du zufrieden, dass unser Gegner heute seine Chancen hat liegen lassen oder bist du verärgert, dass wir unsere Präsenz am heutigen Tag einfach nicht durchgehend unter Beweis gestellt haben?

Fakt ist :
es war von unserer Seite aus ein bescheiden schönes Spiel. Gerade in der Anfangsphase der Partie haben wir sehr inkonsequent das aggressive (aber nicht unfaire) Spiel unseres heutigen Gegners nicht oder nur unzureichend erwidert. So ein wenig zog sich das mehr oder weniger wie ein roter Faden durch die Partie. Und hier liegt vielleicht des Pudels Kern. Wir waren heute einfach nicht zwingend laufbereit.

Nun gut, es sei dir überlassen. So in etwa agierten wir heute. Wenn unser Gegner den Ball seines Besitzes eigen nennen konnte, standen wir nicht Gewehr bei Fuß, um dies wieder zu negieren. Stand es zur Halbzeit 0:0, so kamen unsere heutigen Gastgeber 10 min nach Wiederanpfiff durch einen schnellen Konter zum 1:0. Und 10 min später konnten wir wenigstens diesen Rückstand durch einen feinen Angriff egalisieren.

Aber:
und wandelt mit bedächt'ger Schnelle, vom Himmel durch die Welt zur Hölle. Will heißen - plötzlichen waren wir innerhalb von 2 min nach dem Ausgleich so nah dran am Führungstreffer und weitere 2 min später konnten wir froh sein, dass wir nicht durch weitere Unachtsamkeiten wieder in Rückstand gerieten.
So hieß es denn nach 70 Spielminuten: Unentschieden - pari pari - summa summarum 1:1

Was bleibt:
Und steh beschämt, wenn du bekennen musst: Ein guter Mensch in seinem dunklen Drange ist sich des rechten Weges wohl bewusst. Das soll heißen: Wir haben heute nicht gut gespielt, das wissen wir alle selbst. Aber wir werden alles daran setzen, kommende Woche den ersten Dreier der Rückrunde einzufahren. Und wir als Trainerteam werden dies in aller Konsequenz von unseren Spielern einfordern.

Damit wir am kommenden Samstag so gegen 11:15 Uhr sagen können:
Werd' ich zum Augenblicke sagen: Verweile doch! du bist so schön

Und der alte Goethe mit seinem Faust wäre stolz auf unser Team ;-)

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen auf unserer neuen Webseite.
Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Informationen rund um das Fußball-Geschehen.
Wir freuen uns über Ihren Besuch.

 



Free business joomla templates